Das Erlernen einer neuen Sprache beginnt in der Regel im Heimatland. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Deutsch zu lernen, bevor man sich nach Deutschland aufmacht. In Italien gibt es unterschiedliche Institutionen, die Sprachkurse und oft auch die Möglichkeit anbieten, international anerkannte Sprachzertifikate zu erlangen.

Goethe-Institut Italien
Das Goethe-Institut fördert als weltweit tätiges Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland die deutsche Sprache im Ausland und die internationale Kulturzusammenarbeit. Es bietet außerdem ein vielfältiges Programm an international anerkannten Zertifikaten der deutschen Sprache. An seinen Sitzen finden Deutschkurse aller Niveaus in Präsenz statt. Auf der Webseite des Goethe-Instituts sind darüber hinaus Informationen über Online-Gruppenkurse und Online-Individualkurse zu finden.

Sprachenzentren der Universitäten
Eine interessante Lernmöglichkeit für Studierende stellen die Deutschkurse dar, die vom Sprachenzentrum der eigenen Universität für Nullanfänger bis Fortgeschrittene angeboten werden. Für mehr Informationen empfiehlt sich, die Internetseite der eigenen Universität zu konsultieren oder sich persönlich an die zuständigen Ansprechpartner der Universität zu wenden.

Private Sprachschulen
Deutsch ist eine der meistgesprochenen und gelernten Sprachen der Welt. Aus diesem Grund bieten die meisten privaten Sprachschulen Deutschkurse für unterschiedliche Niveaus. Im Internet kann man Informationen über die Sprachschulen in der eigenen Stadt finden.