Studierende mit Fahrrädern in einem Berliner Park.

Der DAAD ist mit 13 Lektoraten und fünf Sprachassistenzen in den Germanistikabteilungen vieler italienischer Universitäten präsent.

Die DAAD-LektorInnen unterrichten Deutsch als Fremdsprache sowie deutsche Landeskunde. Auch durch Kulturveranstaltungen und extracurriculare Aktivitäten fördern sie die Verbreitung der deutschen Sprache. Sie organisieren regelmäßig Informationsveranstaltungen über Studium und Forschung in Deutschland sowie über die DAAD-Stipendien.

Die SprachassistentInnen, die in Italien an fünf Universitäten lehren (Mailand/Universität „Statale“, Rom/Universität „Sapienza“, Neapel/Universität "L'Orientale", Palermo und Urbino), sind junge HochschulabsolventInnen, die Lehrerfahrung im Bereich Deutsch als Fremdsprache sammeln. Als DAAD-Stipendiaten verbringen Sie zehn Monate an einer Universität im Ausland, wo sie Deutsch unterrichten und zusätzliche didaktische und kulturelle Aktivitäten für die Studierenden organisieren.

Bitte Buchstaben auswählen